The Allman Betts Band
Bless Your Heart Tour 2021

Tourstart:

 
 

Musik kann langweilen. Musik kann beflügeln. Und Musik kann einfach nur verdammt gut tun! Devon Allman und Duane Betts legen mit ihrem neuen Album „Bless Your Heart“ (BMG) eine einfach großartige Platte vor. Allein die Stimme von Devon Allman….ein Traum.

Diese wohltuende Kombination aus Southern Rock, Folk, Blues und herzhaftem Country ist ein einfacher Hörgenuss. Konnten die Herren mit ihrem Debutalbum „Down To The River“ aus dem Jahr 2019 schon mehr als überzeugen, legt die Band mit „Bless Your Heart“ noch eine Schippe drauf. Allein schon der Track „Pale Horse Rider“…was für ein Song!

Die Söhne von Gregg Allman und Dickey Betts (The Allman Brothers Band) haben sich -Gott sei Dank- vor wenigen Jahren zusammen getan, nachdem sie vorher lediglich als zwei verschiedene Bands zusammen getourt haben. Die Chemie zwischen Allman und Betts funktioniert einwandfrei. Aber auch die anderen Bandmitglieder dürfen nicht unerwähnt bleiben. So gibt es zum Beispiel mit Berry Duane Oakley (Bass) ein weiteres Mitglied mit prominenter Verwandtschaft, ist er doch der Sohn des Allman Brothers Band Bassisten Berry Oakley.

Natürlich wird die Band ständig auf ihre prominente Verwandtschaft angesprochen. Dies ist allerdings völlig unnötig. Die Allman Betts Band sind eine großartige eigenständige Band mit eigenem fantastischen Songs.

Wenn sie nicht gerade auf Tour sind oder einige Festivals spielen, werden neue Songs geschrieben. Jede freie Minute im Tourbus oder im Hotel wird kreativ genutzt.

Offiziell gibt es die Allman Betts Band seit November 2018. Knapp ein halbes Jahr später erschien der erste Longplayer „Down To The River“, der sich, u.a., sofort auf #1 der iTunes-Rockcharts platzieren konnte. Und nun also „Bless Your Heart“. Man darf sich sehr auf die kommende Tour freuen.

The Allman Betts Band:

Devon Allman– guitar, vocals

Duane Betts– guitar, vocals

Berry Duane Oakley– bass, vocals

Johnny Stachela– guitar, vocals

John Ginty– keyboards (u.a. Dixie Chicks)

R Scott Bryan– percussion, vocals (u.a. Sheryl Crow)

John Lum– drums

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlRoZSBBbGxtYW4gQmV0dHMgQmFuZCAtIFNoaW5pbiYjMDM5OyBtdXNpYyB2aWRlbyIgd2lkdGg9IjEwMjAiIGhlaWdodD0iNTc0IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2w4ZmxJdGRxaDhjP3N0YXJ0PTEyMCZmZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Präsentiert von:

//Tourbanner Start-Posts //Tourbanner Suchergebnisse //Hover Zoom Suchergebnisse