Candela Dos

Candela Dos“ – Salsa

 

Nach einer Salsa – Jam zum Bandjubiläum der bekannten Aschaffenburger Salsa – Band „Candela“ 2017 im Aschaffenburger Club „Colos-Saal“, wurde beschlossen, das Bandprojekt und die musikalische Botschaft weiterleben und sich weiterentwickeln zu lassen: die Geburt von „Candela Dos“.

Die dann gegründete, international besetzte Salsa-Band „Candela Dos“ kann sich sehen und vor allem hören lassen: Musiker, wie z. B. der Percussionist

Nippy Noya (NL), gehören immer wieder zu den musikalischen Gästen der Band.

 

Die Besetzung:

Anel Marino (Kuba) und Jorge Labrada (Kuba), beide excellente Sänger, Songwriter und Tänzer, führen mit stilsicherem Gesang und Entertainment in der Landessprache ihrer Heimatinsel durch das Programm. Sie sorgen stimmlich und an den Perkussion Instrumenten für authentisches, karibisches Flair und versetzen die Zuhörer zurück in das Original-Feeling von „Buena Vista Social Club“.

 

Hammond Schneider (BRD), Gründungsmitglied von „Candela“ und langjähriger Salsa – Tastenzauberer, liefert an den Keyboards die wichtigen und unverzichtbaren Montunos und Sounds.

 

Roman Bunka, Akk.- und E–Gitarre (BRD). Weltmusik- und Oriental-Freaks kennen seinen Namen, war er doch langjähriges Mitglied der Münchner Band „Embryo“, ist Gitarrist der „Dissidenten“ sowie herausragender Virtuose und häufiger Begleiter des bekannten ägyptischen Sängers Mohammed Mounir auf der arabischen Laute Oud.

 

Rainer Frank (BRD), E – Bass, ursprüngliches Gründungsmitglied von „Candela“ sowie langjähriger Kontrabassist der Jazz-, Blues- und Gospelsängerin Melva Houston, sorgt für die soliden Salsa-Bassgrooves, die, verwoben mit den heißen Rhythmen der Perkussion Instrumente, das Publikum zum Tanzen animieren.

 

Dariel Sánchez López (CUB), junger kubanischer Sänger und Songwriter, bekannt für seine Präsenz auf vielen Bühnen in Europas. Er wurde in Manzanillo, Kuba, geboren. Aus einer musikalischen Familie stammend, wurden seine ersten musikalischen Schritte von seinem Großvater geleitet, der mit viel Liebe all die Freude und den Geschmack, die ihn auszeichnen, weitergab. Dariel ist bekannt für seine Anwesenheit in einer der emblematischsten Shows „Pasión de buena vista“, bei der er die Möglichkeit hatte, kubanische Musik in mehr als 23 europäische Länder zu bringen. Er spielte auch 2010 eine der Hauptrollen der renommierten Show „Wetten dass“, die „Das Leben ist ein Karneval“ vor 15.000 Menschen in Palma de Mayorca und vielen anderen interpretierte. Heute kehrt er allein als besonderer Gast von „Candela 2“ zurück, um Ihnen mehr von dieser schönen kubanischen Kultur zu bieten und allen diesen karibischen Geschmack zu vermitteln, der ihn ausmacht. 

 

Bestechend ist „Candela Dos“ durch:

mehrstimmiger Gesang

dichtes „Rhythmusgeflecht

virtuose Solisten

eine absolut timingsichere Rhythmusgruppe

sowie die Einbeziehung von Rockelementen durch die E-Gitarre

 

Das Salsa-Konzert-Publikum erlebt (… und die Band garantiert …):

 

-Karibisches Flair

-Spiel– und Lebensfreude

– packenden Rhythmus

– ein Salsa-Repertoire, das zum Mitsingen und -tanzen animiert

– eine Band, die den Konzertbesucher die Hitze und Schärfe der heftig gewürzten

„Salsa“ bis unter die Haarspitzen spüren lässt

– ein unvergessliches Konzertvergnügen

 

Motto: absolut tanzbar!

//Tourbanner Start-Posts //Tourbanner Suchergebnisse //Hover Zoom Suchergebnisse